Kontakt
Aktuelles
Offene Stellen
fileadmin/user_upload/20111025-MIR_7608.jpg
fileadmin/user_upload/Martina_mit_Nela_II.jpg
fileadmin/user_upload/20111025-MIR_7234.jpg
fileadmin/user_upload/20111025-MIR_7533.jpg
fileadmin/user_upload/20111025-MIR_7478.jpg
fileadmin/user_upload/20111025-MIR_7608.jpg

Maßnahmenweiterführung bis zum 14 Februar 2021

In unseren Kindertagesstätten in Itzehoe und Krempe gelten die bisherigen Regelungen und Maßnahmen weiterhin bis zum 14 Februar 2021.

Bei Fragen wenden Sie sich an die Kontaktadressen im vorherigem Artikel.

Ihr Kita-Team

Betretungsverbot der Kindertagesstätten der Lebenshilfe und das Angebot der Notbetreuung

Liebe Eltern,

durch das Inkrafttreten der Allgemeinverfügungen Mitte Dezember gilt auch bei uns wieder ein Betretungsverbot der Kindertagesstätten.

Weiterhin bieten wir Möglichkeiten der Notbetreuung für Kinder an. Sollten Sie dieses Angebot nutzen oder sich über die Kriterien informieren wollen, rufen Sie uns unter 04821 - 135 88 22 an oder schreiben sie eine E-Mail an schlegel(at)lebenshilfe-steinburg.de .

Wir werden Ihnen hier weitere Informationen oder Änderungen durch Kreis und Land bekanntgeben, sobald wir können.

Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen mit Ihnen und wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr mit hoffentlich besseren Aussichten als im Vergangenem.

Bleiben Sie gesund.

Ihr Team der Lebenshilfe Steinburg

 


++ Absage von Veranstaltungen ++

Leider müssen wir aufgrund der Eindämmungsmaßnahmen bezüglich der COVID-19 Erkrankung einige Veranstaltungen unseres Hauses absagen!

 

Hierzu zählen aktuell:

  • Die Ferienfreizeit der Offenen Hilfen in den Herbstferien (05. - 09.10.2020)
  • Elterncafés in den Kindertagesstätten

 

Wir wünschen Ihnen allles Gute und kommen Sie gesund durch die nächste Zeit.

Sobald wir neue Informationen haben werden Sie diese hier erfahren können.

Umzug der Kita von Borsfleth nach Krempe

Heilpädaogogische Kindertagesstätte Krempe

 

Herzlich willkommen in unserer neuen Kindertagesstätte. Nach 20 Jahren ist jetzt Schluss mit unserer heilpädagogischen Kindertagesstätte in Borsfleth. Wir haben die Zeit dort sehr genossen und sind den Bewohnern von Borsfleth dankbar, dass wir so viele Jahre ein sehr schönes miteinander hatten.

Im Laufe der Zeit wurde aber immer deutlicher, dass das Gebäude den wachsenden Ansprüchen und Anforderungen einer heilpädagogischen Kindertagesstätte nicht mehr gewachsen war. Die Räume waren zu klein und der Anspruch der Barrierefreiheit war nicht gegeben.

Neue Räumlichkeiten mussten her. Als glücklichen Zufall stellte sich heraus, dass der Kindergarten Birkennest in Krempe in das leere Schulgebäude im Ort umzog und das Kindergartengebäude zum Verkauf stand.

Krempe ist ein ländlicher Zentralort in der Kremper Marsch, so dass das Einzugsgebiet unserer Kita, ähnlich wie dem vorher in Borsfleth, bestehen bleiben konnte.

Nach umfangreichen und intensiven Renovierungsarbeiten konnten wir dann eine Woche vor Weihnachten nach Krempe umziehen.

Hier ist nun ein wahres Juwel in der Kita Landschaft entstanden. Mit vielen liebevollen Details, einer tollen Ausstattung und viel Platz ist hier alles gegeben, um Kinder, ihren individuellen Bedarfen entsprechend, in ihrer Entwicklung fördernd zur Seite zu stehen.


Traumapädagogik im Kindergarten

TiK - eine Fortbildungsreihe für das Team der Lebenshilfe

Traumatische Belastungen bei Kindern äußern sich häufig in ihrem Verhalten, dem Fachkräfte begegnen müssen.

In unserer Zusammenarbeit treffen wir auch auf Kinder und ihre Familien, die durch traumatische Ereignisse in ihrem Leben "er-schüttert" wurden.

Der heilpädagogische Ansatz ist hierbei hilfreich und unterstützend aber nicht ausreichend.

Ein Verständnis von neurobiologischen Vorgängen, sowie das Wissen um Auslöser von Traumata und Schutz- und Stabilisierunghilfen ist für die Begleitung dieser Kinder von elementarer Bedeutung.

Das pädagogische Team der Lebenshilfe Steinburg erhält mit dem landesweiten Projekt "Traumapädagogik in Kindertagesstätten" über den Wendepunkt Elmshorn entsprechende Qualifizierungen, welche die jeweiligen Handlungskompetenzen der Kolleg*innen sinnvoll ergänzen und erweitern.

Nahezu alle Fachkräfte der Lebenshilfe Steinburg haben die mehrtägigen Fortbildungen besucht und bestätigen: "Traumapädagogisches Arbeiten ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken."


Spiel & Spaß im Schwimmbad Itzehoe

Jeden Freitag (16.30 -17.15 und 17.15 bis 18 Uhr)

Infos bei Kopf hoch e.V.
Mail: info(at)kopf-hoch-steinburg.de
Sabine Nagel, Tel.: 04828/901 700