Kontakt
Aktuelles
Offene Stellen
Martina_mit_Nela_II.jpg
20111025-MIR_7234.jpg
20111025-MIR_7533.jpg
20111025-MIR_7478.jpg
20111025-MIR_7608.jpg

Heilpädagogische Kindertagesstätten

viele Hände
Lachen
zusammen freuen

Ansprechpartnerin

Pädagogische Leitung
Veronika Schlegel
04821 -13588 - 0

Eigentlich sollte es für jedes Kind ganz leicht sein seinen Platz zu finden, beim Spielen in der Nachbarschaft, auf dem Spielplatz oder in der Kindertagesstätte. Doch es gibt Kinder, die lauter oder langsamer sind, als andere. Kinder, die ihre Umwelt anders wahrnehmen und verarbeiten als andere und Kinder mit geistiger, körperlicher oder seelischer Behinderung.  Für all diese Kinder und deren Familien ist es oft keine Selbstverständlichkeit ihren Platz zu finden.

Die Eltern haben oft Erfahrungen mit Wartezimmern, Ärzten und Therapeuten. Sie kennen das Gefühl im Kindergarten wieder einmal zum Gespräch gebeten zu werden weil ihr Kind sich anders verhalten hat als erwartet wird oder mehr Ansprache benötigt, als in der großen Gruppe zu leisten ist.

Unser Ziel ist es, dass sich jedes Kind akzeptiert und wohl fühlt, dass jedes Kind mit seinen Fähigkeiten und Talenten gestärkt wird und mit Freude die nächsten Entwicklungsschritte macht.

In unseren heilpädagogischen Kindertagesstätten bieten wir besondere Rahmenbedingungen für besondere Kinder.

Kleine Gruppen – starke Gemeinschaft

Das wohl herausragendste Merkmal einer heilpädagogischen Kindertagesstätte sind die Kleingruppen. Kleine Gruppen bieten einen optimalen Orientierungsrahmen und bestmögliche Bedingungen zum Wachsen und Lernen. Die Gruppen werden mit Sorgfalt und unter Berücksichtigung der Fähigkeiten und Bedürfnisse der einzelnen Kinder zusammengestellt. Schnell entwickeln die Kinder ein Zusammengehörigkeitsgefühl mit Achtsamkeit und Wertschätzung gegenüber ihrer Gruppenmitglieder.

Kleine Gruppen – starkes Team

Für eine erfolgreiche Förderung und Begleitung von Kindern mit besonderem Förderbedarf ist ein qualifiziertes Team von MitarbeiterInnen eine Grundvoraussetzung.

Jede Kleingruppe ist daher mit einer heilpädagogischen Fachkraft, einer Erzieherin oder sozialpädagogischen Assistentin, sowie ggf. mit jungen Menschen im berufsvorbereitenden sozialen Jahr besetzt.

Für die therapeutischen Anwendungen kommen externe Fachkräfte wie z.B. Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden und Autismustherapeuten in unser Haus.

Kleine Gruppen – starke Eltern

Damit Heilpädagogik auch nachhaltig zur Teilhabe an der Gemeinschaft führt ist die Zusammenarbeit mit den Eltern eine wichtige Säule unserer Arbeit. Eltern werden aktiv in die Förderplanung einbezogen und es wird ein regelmäßiger Austausch angestrebt.

Sehr stolz und dankbar sind wir jedes Jahr über den aktiven und engagierten Einsatz der Elternschaft und der Elternvertretung, durch die bereits so manches Fest und so mache Aktion unserer Kindergärten bereichert wurde.

Wir wünschen uns nicht nur starke Kinder, sondern auch starke Eltern. Mit unseren Fortbildungsangeboten für Eltern und unseren Familienfreizeiten möchten wir Eltern in ihren Kompetenzen stärken, Wachstum ermöglichen und gemeinsam ganz viel Spaß haben.

Lernen Sie auf den nächsten Seiten unsere Einrichtungen in Itzehoe und Borsfleth kennen. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie Fragen haben oder Ihr Kind bei uns anmelden möchten.

Über die Einzelheiten unserer Förderangebote, Methoden und Ziele unserer heilpädagogischen Arbeit können Sie sich gerne in unserer Konzeption informieren.